Organisationsmanagement – Warum in Ihrem Unternehmen dieselbe Sprache gesprochen werden muss! 

Das Thema Organisationsmanagement spielt heute in jedem Unternehmen zentral eine wichtige Rolle. Dies ist darauf zurückzuführen, dass nur die richtige Organisationsform eine wertschätzende Unternehmenskultur schaffen kann, die wertschöpfend wirkt und für Ihr Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil schafft. Schließlich kann Wertschöpfung nur entstehen, wenn sowohl unter den (Team-)Kollegen wie auch zu deren Vorgesetzten und umgekehrt Wertschätzung herrscht.

Dieser Beitrag soll aufzeigen, inwiefern ein richtiges Organisationsmanagement einem Unternehmen zum Erfolg verhelfen kann. Zunächst möchten wir Ihnen aus unserer Sicht zu verstehen geben, was wir unter einer wertschätzenden Unternehmenskultur verstehen.

Was versteht man unter einer wertschätzenden Unternehmenskultur?

Eine wertschätzende Unternehmenskultur kann nur dann geschaffen werden, wenn ein effektives Organisationsmanagement betrieben wird. Dafür sind aber nicht nur die Gestaltung von Prozessen und der Aufbau einer Organisation für den Aufbau einer wertschätzenden Unternehmenskultur entscheidend.

Vielmehr spielen beim Organisationsmanagement auch die zwischenmenschlichen Aspekte eine sehr große Rolle. Denn was bringt es, wenn die Strukturen und Prozesse bestimmt sind, aber die Mitarbeiter und Teams nicht miteinander harmonieren?

Aus diesem Grund sollten Unternehmen danach streben eine wertschätzende Unternehmenskultur aufzubauen. Eine solche Kultur verinnerlicht folgende Werte:

  • Hohes Maß an Hilfsbereitschaft
  • Starker Zusammenhalt – bessere Zusammenarbeit im Team
  • Es wird nicht gegeneinander agiert – sondern miteinander
  • Hohe Kundenorientierung – man ist immer für den Kunden da und liefert ihm stets die bestmögliche Lösung
  • Arbeit an gemeinsamen Zielen und Werten
  • Starkes Streben nach gemeinsamen Erfolg
  • Hohes Maß an Respekt und gegenseitiger Wertschätzung

Im folgenden Abschnitt wird aufgezeigt, wie eine wertschätzende Unternehmenskultur zu einer höheren Wertschöpfung führen kann.

Wie kann ein Unternehmen mit wertschätzender Unternehmenskultur besser wirtschaften?

Zu diesem Zeitpunkt sollte ersichtlich sein, dass eine wertschätzende Unternehmenskultur für den Unternehmenserfolg wichtig ist. Doch wie genau führt eine solche Unternehmenskultur zu einer höheren Wertschöpfung? Was genau läuft da intern wirklich ab?  

Um zurück auf die Werte einer wertschätzenden Kultur zu verweisen, ist eine solche Unternehmenskultur von einem hohen Maß an gegenseitigem Respekt geprägt. In Bezug auf das Organisationsmanagement wird man hier oft auf ein Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien treffen. Allerdings ist eine wertschätzende Unternehmenskultur auch in etablierten Unternehmen mit starren Hierarchien anzutreffen.

Entscheidend ist die Tatsache, dass man sich in so einem Umfeld auf gleicher Augenhöhe begibt. Dabei ist die Kommunikation unter den Mitarbeitern und zwischen Vorgesetzten und Personal stets positiv formuliert. Eine solche Unternehmenskultur erkennt man sehr schnell an folgenden Verhaltensweisen:

  • Die Kollegen machen sich untereinander kleine Geschenke
  • Der Vorgesetzte macht seinen Mitarbeitern Geschenke und Komplimente
  • Der Chef motiviert seine Mitarbeiter regelmäßig
  • Die Mitarbeiter haben eine sehr hohe Arbeitszufriedenheit und lächeln viel
  • Das Betriebsklima ist hervorragend
  • Die Mitarbeiter werden gelobt
  • Das positive Arbeitsklima ist spürbar und sichtbar

Was die Beziehung zwischen Chef und Mitarbeiter angeht, so wird oft beobachtet, dass der Chef hinter jeder Aktion eines Mitarbeiters eine gute, positive Absicht sieht. Damit verbunden wird der Vorgesetzte mit einer Aktion, die nicht so gut geklappt hat, positiv umgehen und gleichzeitig Verbesserungspotential aufzeigen, damit das gewünschte Ergebnis erzielt werden kann.

Alleine diese Verhaltensweisen zeigen jedem Mitarbeiter sowie jedem Bewerber auf, dass das Arbeitsumfeld sehr motivierend und leistungssteigernd wirkt. Damit verbunden kann jetzt die Frage beantwortet werden, warum Unternehmen mit einer wertschätzenden Unternehmenskultur erfolgreicher sind.

Die Mitarbeiter besitzen eine höhere Zufriedenheit an ihrem Arbeitsplatz und fühlen sich wertgeschätzter. Der Umgangston ist angenehmer, womit die Mitarbeiter motivierter sind und bei ihren täglichen Aufgaben eine höhere Produktivität erzielen. Gleichzeitig überträgt sich die positive Stimmung auf den Umgang mit den Kunden, welchen somit ebenfalls eine höhere Wertschätzung entgegengebracht wird. Zufriedene Kunden und Mitarbeiter bleiben dem Unternehmen länger loyal und gewährleisten höhere Erträge. Wenn in der Organisation die gleiche Sprache gesprochen wird und die Mitarbeiter sich auf gleicher Augenhöhe begegnen, kann die Unternehmung besser wirtschaften.

Verlässt ein guter Mitarbeiter das Unternehmen, so kostet das bis zu 150% von dessen Jahresgehalts.* Aus meiner Sicht verlassen Mitarbeiter nicht das Unternehmen, sondern Ihre Vorgesetzten!

Wie kann eine wertschätzende Unternehmenskultur aufgebaut werden?

Damit eine Unternehmenskultur geschaffen werden kann,  in welcher die Mitarbeiter sich gegenseitig respektieren und wertschätzen, müssen die richtigen Grundlagen geschaffen werden. Dies geschieht, indem die Geschäftsführer bzw. das Führungspersonal in ihren Teams klare Werte definieren, welche die Unternehmenskultur zum Ausdruck bringen. Damit eine wertschätzende Unternehmenskultur aufgebaut werden kann, sollten die folgenden Fragen beantwortet werden:

  • Welche Werte sind für unsere neue Unternehmenskultur wichtig?
  • Wie soll der Umgang untereinander und mit den Kunden gestaltet werden?
  • Wie kann ein gemeinsamer erfolgreicher Arbeitsalltag geschaffen werden?
  • Wie soll mein Unternehmen nach außen präsentiert werden?
  • Wofür steht mein Unternehmen?
  • Was ist meine Unternehmensvision?
  • Was sind meine Aspekte der Nachhaltigkeit?
  • Was sind die Werte, die meine Mitarbeiter und das Management vertreten?
  • Was ist mir wirklich wichtig?

Darüber hinaus entsteht die Kultur durch Erfahrungen, Entscheidungen, Lernen und Gewohnheiten. Eine wertschätzende Unternehmenskultur kann nicht innerhalb von einigen Monaten geschaffen werden. Vielmehr entwickelt sich eine Unternehmenskultur mit der Zeit. Wir empfehlen Ihnen, die oberen Fragen in einem Workshop gemeinsam im Team zu beantworten; idealerweise halten Sie die Ergebnisse in Workshops schriftlich fest. Auf diese Weise können Ihre Werte und Leitlinien im Arbeitsalltag integriert und gelebt werden. Es ist an dieser Stelle festzuhalten, dass es von entscheidender Wichtigkeit ist, die herausgearbeitete Unternehmenskultur über alle Abteilungen in die Umsetzung zu bringen. Andernfalls ist es nur ein kleines Strohfeuer ohne nachhaltiger Substanz und Glaubwürdigkeit.

In einer meiner nächsten Artikel befassen wir uns mit der Frage, wie bestehende Vertriebsmodelle verändert werden können, um von der Digitalisierung zu profitieren.

*Quelle: https://www.nbrii.com/blog/4-employee-retention-strategies/, Employee Retention Strategies von Ken West, Website National Business Research Institute Texas.