Fordern und fördern – entdecken Sie die Potenziale Ihrer Mitarbeiter!

Seien Sie ehrlich: Fördern Sie die Potenziale Ihrer Mitarbeiter oder fehlt Ihnen schlichtweg die Zeit, um herauszufinden, was Ihr Mitarbeiter kann? Was sind die größten Wünsche Ihres Mitarbeiters? Wo liegen seine Ziele und nach welchen Werten handelt er? Was ist ihm wirklich wichtig?

Vielleicht fragen Sie sich auch, wie Sie diese Herausforderung meistern sollen. Wenn Sie nur wüssten, welche Instrumente Ihnen hierzu zur Verfügung stehen! Ihr Führungsstil kann sich verändern – Sie müssen einfach nur den Fokus darauf legen.

Ich selbst bediene mich dem sogenannten „Kreislauf der Führung“.

Der Gedanke dahinter ist relativ einfach:

  1. Klare Werte

Definieren Sie Werte, die Ihr Unternehmen ausmachen. Kommunizieren Sie klare Werte in Ihrem Unternehmen.

  1. Klare Ziele

Konkretisieren Sie, was Sie von Ihren Mitarbeitern erwarten. Vereinbaren Sie klare schriftliche Ziele mit Ihren Mitarbeitern.

  1. Klares Leading und klare Entscheidungen

Nehmen Sie die Lenkung Ihres Unternehmens selbst in die Hand. Entscheidungen sind da, um sie zu treffen.

Führung muss nicht schwierig sein. Führung ist vielmehr etwas, das man erlernen kann. Etwas, das Spaß machen kann, wenn gewisse Regeln beachtet werden. Im Folgenden führe ich die oben genannten Punkte weiter aus.

Wie gebe ich meinem Unternehmen klare Werte?

Definieren Sie in kleinen Gruppenworkshops zusammen mit Ihren Mitarbeitern klare Werte.

Hierbei können Sie sich an folgenden Fragen orientieren:

  • Wofür steht Ihr Unternehmen?
  • Was ist Ihre Unternehmensvision?
  • Was sind Ihre Aspekte der Nachhaltigkeit?
  • Was sind die Werte, die Ihre Mitarbeiter und das Management vertreten?
  • Was ist Ihnen wirklich wichtig?
  • Wie möchten Sie mit Ihrem Kunden umgehen?

Mit klaren Werten und einer klaren Unternehmensvision bekommt Ihr Unternehmen eine neue Richtung – es bekommt „Leitplanken“ zur Orientierung.

Durch das Erarbeiten neuer Unternehmenswerte in Teams werden neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten freigesetzt. Sie werden erstaunt sein, wie viele unterschiedliche Ideen und Wertvorstellungen zusammenkommen.

Aber was genau können Werte bewirken?

Von Werten sprechen wir im Zusammenhang mit Ideen und Überzeugungen, die für eine Gemeinschaft wichtig sind. Werte geben uns Halt und Struktur. Ihr Team ist nichts anderes als eine solche Gemeinschaft.

Werte können sehr unterschiedlich sein. Um ein paar Beispiele zu nennen: Achtsamkeit, Herzlichkeit, Disziplin, Begeisterung, Akzeptanz, Anerkennung, Ehrlichkeit, Dankbarkeit.

Wie sie sehen, sind Werte sehr unterschiedlich und vielschichtig.

Nach dem gemeinsamen Herausarbeiten der Werte ist es nun an der Zeit, diese Werte in Unternehmenskontext zu bringen. Ihre Kunden sollen erfahren, nach welchen Grundsatzwerten Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen arbeiten. Ihre Werte sollen Ihr Aushängeschild und eine Identifikationsgrundlage sein.

Führung hat auch immer etwas mit Zielen zu tun!

Ich möchte Ihnen empfehlen, klare Ziele mit Ihren Mitarbeitern sowie den einzelnen Abteilungen zu vereinbaren. Zielsetzungen sind unumgänglich für einen nachhaltigen Erfolg.

Fangen Sie zunächst damit an, den Ist-Zustand zu ermitteln, idealerweise mit Hinblick auf die letzten drei Jahre. Danach werden die Ziele auf die jeweiligen Abteilungen und Mitarbeiter verteilt.

Tipp: Um Ziele zu installieren, spreche ich im Vorhinein immer mit den Mitarbeitern und lasse mir Ihre persönliche Einschätzung und Vorstellung mitteilen. Je nach Unternehmensgröße kommt es auch vor, dass ich Workshops über Ziele mache. Denn Ziele sind leichter zu erreichen, wenn die gewünschten Ziele auch die Ziele der Mitarbeiter sind.

Die Verwendung des SMART-Modells zur Zielsetzung

Wenn ich mit Zielen arbeite, bediene ich mich gerne dem SMART-Modell.

SMART ist ein Akronym für:

S = spezifisch

M = messbar

A = attraktiv

R = realistisch

T = terminierbar

Tipp: Prüfen Sie permanent den Stand der Zielerreichung ab; nur so ist gewährleistet, ständig auf Ballhöhe zu sein und alles im Blick zu haben. Bei Abweichungen können Sie auf diese Weise schneller reagieren und mögliche Abweichungen einsparen.

Seien Sie mutig und treffen Sie Entscheidungen!

Entscheidungen zu treffen, fällt nicht immer leicht – vor allem nicht, wenn Entscheidungen unpopulär und einschneidend sind. Doch einer muss diese unpopulären Entscheidungen treffen. Das kann manchmal sogar schlaflose Nächte kosten.

Doch Sie haben sich bewusst dazu entschieden, Führungskraft zu sein. Fakt ist: Mit bestimmten Entscheidungen machen Sie sich nicht immer Freunde und werden auch nicht unbedingt gemocht. Aber bedenken Sie: Bei jeder Entscheidung geht es im Kern immer ums Unternehmen und dem großen Ganzen, das dahintersteht. Und somit auch um die Mitarbeiter und deren Familien.

Tipp: Bei schweren Entscheidungen habe ich mir die Frage gestellt: Wer bin ich?  Wer möchte ich sein? Wie möchte ich gesehen werden? Wie möchte ich führen? Was ist mir als Führungskraft wichtig? Wie soll mein Führungsstil sein? Was genau bezwecke ich mit meiner Entscheidung?

Was auch häufig ein guter Ratgeber sein kann: die emotionalen Aspekte beiseite lassen und sich auf die sachliche Ebene fokussieren. Das ist nicht immer leicht, doch bewirkt im Ergebnis enorm viel. Manchmal macht es auch Sinn, die Entscheidung zu überschlafen. Denn wie sagt der Volksmund so schön? – „Morgen sieht die Welt schon anders aus“.

Führungskräfte sollten sich Ihrer Verantwortung bewusst werden. Gerade im Zuge des Fachkräftemangels sollte das Handeln mehr als überdacht werden. Wir benötigen mehr Menschlichkeit und das nicht nur im Unternehmenskontext.

Viel Erfolg auf Ihrem Weg und alles Gute,

Michael Danell


Zum Autor:

Michael Danell unterstützt als Unternehmensberater zahlreiche Automobilhändler bei der Optimierung ihres Unternehmens. Seine Schwerpunkte sind unter anderem Verkaufstraining und Unternehmensentwicklung. Dabei bringt er seine langjährige Erfahrung (u.a. als Geschäftsführer einer Autohaus-Gruppe, als Vertriebsleiter sowie als Manager bei diversen Fahrzeugmarken) und zahlreiche Zertifizierungen in seine Arbeit ein. 

KONTAKT

Michael Danell

info@michaeldanell.de

Mobil: +49 (0) 171 3636415
Telefon: +49 (0) 23894026993

Fax: +49 (0) 23894026997

× WhatsApp Chat